Kunsthofpassagen in der Dresdner Neustadt

Die Kunsthofpassage verbindet die Hinterhöfe zwischen Görlitzer Straße und Alaunstraße. In den vier verschiedenen Höfen staunen die SchülerInnen über die unterschiedlichen Farben. Welche Elemente werden hier dargestellt. Neben dem architektonischen Schauwerk gibt es hier eine Eisdiele, Blumenladen, Restaurant, diverse Kunstwerkstätten und Ladenflächen, deren Besitzer immer wieder mal wechseln. Am Brunnen machen die Schulklassen mal eine Pause und bei Regenwetter staunen sie über die innovative Regenwassernutzung.

Falls die Jungs genug vom „Stop & Go“ durch die Passage haben, ist auf dem nahegelegenen Alaunplatz ausreichnend Platz zum Fußball spielen oder Skateboard fahren. Einfach einen Ball einpacken und sich mal richtig auspowern. Im Anschluß oder vorher steht der Besuch im Militärhistorischen Museum, Pfunds Molkerei oder in der Garnisionskirche. Hier gibt es einen katholischen und einen evangelischen Kirchenraum in einem Gebäude.